Sieg für die Hauptstadtsprinter am 2. Renntag der RBL in Werder

Besser konnte es nicht laufen. Wie fast immer in der Vergangenheit meinte es das Wetter gut mit den Wettkampfteilnehmern. Leichter Wind und strahlender Sonnenschein boten beste Wettkampfbedingungen für die Regattateilnehmer und die vielen angereisten Zuschauer.

Unsere Hauptstadtsprinter kamen sehr gut durch die Zeitläufe, sodass es im Finale wieder einmal hieß: Minden gegen Berlin.

Was war das für ein spannendes Rennen, welches unsere Jungs mit einem hauchdünnen Vorsprung für sich entscheiden konnten.

Nach dem Sieg unseres Arkona-Boots kannte der Jubel in der Mannschaft und bei den Fans der „Hauptstadtsprinter DWB-Holding Berlin“  keine Grenzen mehr. Nach schwachem Start überruderten die Jungs von Trainer Thomas Schiefke das Mindener Boot und gewannen mit einer knappen Luftkastenlänge. Damit führen die beiden Teams gemeinsam die Tabelle der 1. Liga der Männer an.

Einen packenden Bericht von Renntag findet ihr  hier.

Hier könnt ihr euch einen kleinen Filmclip aus Werder anschauen:

 

error: Content is protected !!