Obleutekurs

Ruderunion Arkona: Altherren-Fahrt 2019 Zeitlupen-Schleuse

Voraussetzung: Teilnahme am Grundkurs und Aufbaukurs (oder vergleichbare Ruderkenntnisse)

Einen Führerschein für Ruderer gibt es nicht! Der Gesetzgeber verlangt aber, dass auch jedes Ruderboot von einem geeigneten Schiffsführer geführt werden muss, der die gesetzlichen Bestimmungen kennt.

Die Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V. bietet einen Obleute-Kurs an, der die für uns wichtigen Kenntnisse vermittelt.

Ziel:   Der Kurs vermittelt das theoretische Wissen, um ein Ruderboot auf dem „Hausgewässer“ selbstständig und eigenverantwortlich führen zu können. An den zweitägigen Theoriekurs schließt sich eine Prüfung an, die den Kenntnisstand ermitteln soll. Nach erfolgreicher Teilnahme folgt im Sommer ein praktischer Teil. Der praktische Teil richtet sich nur an Mitglieder der Ruder-Union Arkona.

Nach weiterem Erfahrungen, z.B. auf Wanderfahrten, können Junior-Obleute zu Senior-Obleuten ernannt werden (ohne weitere Kurse oder Prüfungen)

Der Kurs findet in der Regel zu Jahresbeginn statt. Die Details werden hier bekannt gegeben.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Teilnehmer/-innen begrenzt.

Ausbilder: Frank Zimmer
Ort: Bootshaus der   Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V.
Scharfe Lanke 71, 13595 Berlin
Teilnahmegebühr: 80,– €

Mitglieder der Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V. zahlen 25,– €, darin eingeschlossen sind die Kursunterlagen sowie die Verpflegung an beiden Tagen. (Jugendliche der Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V. zahlen nichts.)

Anmeldung:

+ gleichzeitige Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Vereinskonto:
Ruder-Union Arkona Berlin -1879- e.V.
Postbank Berlin
IBAN   DE68 1001  0010  0074  2601  03
BIC     PBNKDEFF
Kennwort: „Obleutekurs“

error: Content is protected !!