Ruderbundesliga

Ab dieser Saison (2017) wird die Ruder-Union Arkona in das Geschehen der Ruderbundesliga (RBL) eingreifen um sich dort zu beweisen.

Ruderbundesliga heißt: Hochintensive Rennen auf einer kurzen Strecke (350m). Bei dieser Streckenlänge kann der Zuschauer vom Start bis zum Ziel das Rennen komplett verfolgen, ohne auf eine Leinwand zu schauen, hautnah und mittendrin. Die Rennen werden immer gegeneinander gefahren, so dass es knappe Zieleinläufe gibt und viel Spannung für die Zuschauer verspricht.

error: Content is protected !!