Regattawochenende 9.-10. Oktober

Eine internationale Silbermedaille, zwei Deutsche Meistertitel und weitere gute Platzierungen sind das Ergebnis eines Regattawochenendes.

Quer durch Berlin:
Hier war Arkona bis auf eine Ausnahme nicht aktiv beteiligt. Dafür haben wir als Regattahelfer zur erfolgreichen Veranstaltung beigetragen.

Junioren Europameisterschaft in München:
Ungewöhnlich spät im Jahr fand am ). und 10. Oktober die Junioren EM statt. Die meisten Nationen schickten ihre erfahrenen Temas, welche bereits zur Weltmeisterschaft aktiv und erfolgreich waren an den Start. Nicht so der Deutsche Ruderverband. Hier erhielten Nachwuchsruderer ihre Chance erste internationale Erfahrungen zu sammeln. Insgesamt erreichten 13 von 14 Booten das A Finale.
Wir gratulieren ganz herzlich Alev Gündüz zur Silbermedaille!
Sie hat den Juniorinnen Vierer gesteuert und mit diesem Team eine hervorragende Leistung erzielt.
Der Doppelvierer mit Ayshe Gündüz und Laura Czerr hat mit einem starken Rennen im Hoffnungslauf das A Finale erreicht und hier gegen starke Konkurrenz den 6. Platz belegt.

4x Juniorinnen in München auf Schlag Ayshe Gündüz, Laura Czerr auf Pos.1

Deutsche Sprintmeisterschaft in Bremen:
Ein größeres Team aus HavelQueen Achter und Hauptstadtsprinter nahm hier an einer Vielzahl von Rennen teil, vom Einer bis zum Achter ging es an den Start.
Der Vierer mit Steuerfrau in der Besetzung Mandy Reppner, Wiebke Kaufhold, Scarlett Gelleszun, Jessica Fuhr und Steuerfrau Lisa Hellmers ruderten auf den ersten Platz und sind damit Deutscher Sprintmeister 2021, herzlichen Glückwunsch!
Der HavelQueen Achter in der Besetzung Mandy Reppner, Wiebke Kaufhold, Ann Laube, Scarlett Gelleszun, Sofie Vardakas, Alina Henze, Jessica Fuhr, Ella Cossak und Steuerfrau Lisa Hellmers verteidigte  den Titel und wurde ebenfalls Deutscher Sprintmeister 2021.
Wir gratulieren ganz herzlich Mandy Reppner und Wiebke Kaufhold zum 3. Platz im Zweier!
Weitere Platzierungen:
Einer Frauen: 7. Platz Scarlett Gelleszun, 9. Platz Elisabeth Mainz
Doppelvierer Frauen: 9. Platz
Mix Doppelvierer: 10. Platz


Damit ist die Regattasaison fast zu Ende. Wir werden noch am Kettwiger Herbst Cup am 16./17. Oktober teilnehmen und natürlich ist der Langsteckentest auf dem Hohenzollernkanal obligatorisch.

Christian Krabel

error: Content is protected !!