ARKONA startet in der 1. Bundesliga

Der DRV berichtet auf seiner Homepage:

In gut sieben Wochen startet die Ruder-Bundesliga am Samstag, den 27. Mai in Frankfurt beim „Handwerkskammer Rhein-Main Renntag“ in ihre 9. Saison. Heute gab das RBL-Team unter Leitung von Liga-Manager Boris Orlowski das Starterfeld für die Saison 2017 bekannt. Insgesamt werden 30 Mannschaften an den Start gehen.  Acht Teams in der 1. Liga der Männer, zehn Teams in der 1. Liga der Frauen und zwölf Teams in der 2. Liga der Männer.

Neu in der RBL-Familie begrüßt man den „Ruhrpott-Achter“ vom RV Waltrop und RC Witten in der 1. Liga der Frauen, den „Travesprinter Lübeck“ des Lübecker RK mit Titania Mölln in der 2. Liga der Männer sowie die „Hautstadtsprinter DWB Holding Berlin“ der RU Arkona Berlin in der 1. Liga der Männer.

Das RBL-Team freut sich sehr, dass nach einer schöpferischen Pause von einem Jahr der „TK Achter“ aus Dresden und der „SECUINFRA Achter Rüdersdorf-Pirna“ den Weg zurück in den Liga-Zirkus gefunden haben. Ein großes Dankeschön geht an alle anderen Teams die der RBL weiter die Treue halten.

Leider gibt es auch einige Abgänge, besonders im Norden der Republik, zu verkraften. Die Verantwortlichen sind aber zuversichtlich, dass die Teams der RBL nicht ganz den Rücken kehren sondern sich bereits in naher Zukunft zurück melden.

Derzeit wird fieberhaft an den Vorbereitungen der Renntage gearbeitet. Das RBL-Team wird nichts dem Zufall überlassen und alles in ihrer Macht stehende unternehmen, damit der organisatorische Rahmen für eine spektakuläre, faire und spannende RBL-Saison geschaffen wird.

Die Events der Saison 2017

  • 1. Renntag: 27.05. |  Frankfurt – „Main-Arena“
  • 2. Renntag: 17.06. |  Hamburg – „Alsterkrug-Arena“
  • 3. Renntag: 08.07. |  Münster – „Aasee Arena“
  • 4. Renntag: 19.08. |  Leipzig – „Elsterflutbett-Arena“
  • 5. Renntag: 16.09. |  Berlin – „Spree Arena“ East Side Gallery
error: Content is protected !!