Masters

Sicherlich waren diese Erfolge auch mit dem idealen Trainingsrevier auf dem Hohenzollernkanal und dem wenig Komfort bietenden Trainingshaus verbunden. Man konnte halt dort „nur“ rudern.

Wesentliche Beiträge zu den Erfolgen erfuhren die Arkona-Masters durch starke Renngemeinschaftspartner von:

  • Neuruppiner Ruderklub
  • Crefelder Ruderclub
  • Rüdersdorfer RV Kalkberge
  • Potsdamer Rudergesellschaft
  • Potsdamer RC Germania
  • Erster Kieler RC
  • Germania RV Eutin
  • Celler RV
  • Dresdner TV
  • Germania Düsseldorf
  • Turbine Berlin
  • BRC Hevella
  • RV Empor Berlin
  • RC Tegel
  • Berliner Rudergesellschaft
  • Spandauer RC Friesen Berlin
  • RV Preußen Berlin
  • Akademischer Ruder-Club zu Berlin

Die Erfolge wurden im wesentlichen in Doppelzweiern und Doppelvierern erzielt.

Im Folgenden sind die Siege der Masters bis einschließlich 2009 aufgeführt.