Schulrudern



Lily-Braun-Oberschule, Spandau

lboIn der Lily-Braun Oberschule wir Rudern als Arbeitsgemeinschaft(AG) angeboten. Diese AG findet nachmittags im Anschluss an den Unterricht statt. Die AG-Teilnehmer ab 7.Klasse können jeweils einmal in der Woche trainieren, für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler wird ein zweiter Wochentermin angeboten. Im Sommerhalbjahr treffen sich die Schülerinnen und Schüler am Schülerbootshaus am Nordhafen bzw. beim Zusatztermin am Bootshaus der Ruder-Union Arkona um gemeinsam zu rudern. Im Winterhalbjahr wird der Ergometerraum der Schule bzw. der Kraftraum der Ruder-Union Arkona genutzt, um sich für die Schülerregatten des kommenden Jahres vorzubereiten. Die Ruder-Union Arkona stellt im Rahmen der Ruder-AG einen FSJler als lizenzierten Übungsleiter zur Verfügung, der die AG in Verbindung mit dem Sportlehrer leitet.

Die Kooperation besteht seit 2007. Unmittelbar in der ersten Phase der Teilnahme an der Ruder-AG sollen die Teilnehmer an Ruderregatten des Schülerruderverbands sowie Regatten des Deutschen Ruderverbands starten.
Die Leitung der Ruder-AG liegt in der Verantwortung des Sportlehrers, Herrn Holger Niepmann.

Weitergehende Informationen gibt es auf der Homepage der LBO

oder unter

www.schulrudern-spandau.de

nach oben


Freiherr-vom-Stein Gymnasium, Spandau

Das Freiherr-vom-Stein Gymnasium bietet Rudern als Arbeitsgemeinschaft(AG) an. Diese AG findet nachmittags im Anschluss an den Unterricht statt. Die AG-Teilnehmer ab der 7. Klasse können derzeit einmal in der Woche trainieren. Besonders interessierten Schülerinnen und Schüler steht die Möglichkeit des Beitritts zur RU Arkona offen. Im Sommerhalbjahr treffen sich die Schülerinnen und Schüler am Schülerbootshaus am Nordhafen, im Winterhalbjahr wird der Kraft- und Ergometerraum der Ruder-Union Arkona genutzt. Ziel der Ruderausbildung und der Weiterqualifizierung ist es, sich für die Schülerregatten des Schülerruderverbandes vorzubereiten. Die Ruder-Union Arkona stellt im Rahmen der Ruder-AG einen FSJler als lizenzierten Übungsleiter zur Verfügung, der die AG in Verbindung mit den Ruderprotektoren bzw. Sportlehrern des Gymnasiums betreut.

Die Kooperation besteht seit Anfang Dezember 2012.

Weitergehende Informationen sowie Berichte werden auf der Homepage des Steingymnasiums beschrieben unter:

http://www.steingymnasium.de/ Projekte & AG’s >AG> Rudern

nach oben


Heinrich-Böll-Oberschule, Spandau

9u-10cAn der Heinrich-Böll-Oberschule ist Rudern in den Unterrichtsstundenplan integriert. Die Jahrgänge der Klassen 7 und 8 sowie 9 und 10 haben jeweils drei Übungseinheiten in der Woche. Im Sommerhalbjahr finden zwei Einheiten am Schülerbootshaus am Nordhafen in Spandau und eine Übungseinheit am Bootshaus der Ruder-Union Arkona statt. Das Training im Winterhalbjahr wird in der Bruno-Gehrke Halle durchgeführt, wo Ausdauer, Gymnastik sowie Kraftausdauer trainiert werden. Die Ruder-Union Arkona ist lt. Vertrag mit der Schule die Verpflichtung eingegangen, einen lizenzierten Übungsleiter zur Verfügung zu stellen. Ein Lehrer mit ruderischer Erfahrung steht dem Übungsleiter jederzeit für den Kontakt zur Schule zur Verfügung.

Die Kooperation besteht seit 2006. Bereits ab der 7. Klasse wird die Teilnahme an Ruderregat
ten des Schülerruderverbands sowie Regatten des Deutschen Ruderverbands angestrebt.

Hier finden sie mehr Infos zur

Ruderausbildung an der HBO

nach oben


Schule an der Haveldüne, Spandau

Rudern im Profilfach „Gesundheit und Sport“

havelduene-1 Die Ruder-Union ARKONA und die Integrierte Sekundarschule in der Jaczostrasse haben vereinbart, dass mit Beginn des Schuljahres 2010/11 Rudern im Profilfach „Gesundheit und Sport“ für die Jahrgänge 7 bis 9 angeboten und als Rudergrundausbildung mit anschließendem Fortgeschrittenenkurs durchgeführt wird.

  • Im 7. Jahrgang erfolgt die Grundausbildung im Rudern – vorwiegend in Mannschaftsbooten.
  • In den folgenden Jahrgängen erfolgt die weitere leistungssportlich orientierte Ausbildung in allen Bootsklassen.
  • Im Winterhalbjahr werden Kraft, Ausdauer, Kondition, Koordination und Geschicklichkeit geschult.

havelduene-2Hierfür werden die Räumlichkeiten in der Integrierten Sekundarschule in der Jaczostraße ebenso genutzt, wie die Räumlichkeiten und die Umgebung der Ruder-Union Arkona.

  • Eine spätere Vereinsmitgliedschaft ist durchaus möglich. So kann die Ruder-grundausbildung intensiviert werden und das Rudern in all seinen Facetten erlebt werden.
  • Die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten können bis zu den Teilnahmen an Regatten der Berliner Schulen und des Berliner Ruderverbands vertieft werden.

Seitens der Ruder-Union ARKONA stehen  Sebastian Müller als lizenzierte Übungsleiter zur Verfügung.

Ansprechpartner seitens der Schule ist Herr Markus Prill, Schulleiter

Informationen auf der Homepage der ISS Jaczostrasse unter:

http://wmospandau.de/

nach oben