Author Archives: Thomas Osteroth

Kleinbootmeisterschaften April 2019

Niclas Schröder: 2. Platz im B-Finale  25/100. hinter Platz 1 Finale B 11:14 Uhr 14.04.2019 | 2000m | SM 2- A Bahn Bug Nr. Teamname 500m 1000m 1500m Endzeit 1 12 Rgm RC Tegel 1886 / Osnabrücker RV 01:36,83 03:20,38 05:06,68 06:52,00 +00:00,00 2 8 Rgm RU Arkona Berlin / Der Hamburger und Germania RC 01:39,20 03:23,29 05:09,70 06:52,25 +00:00,25 4 11 Rgm Siegburger RV / RC Favorite Hammonia 01:40,12 03:24,77 05:10,76 06:55,15

Read More

„Jetzt geht’s los!“

So kann man die Situation im Bereich unserer Topathleten im Rennrudern unmittelbar vor Saisonbeginn beschreiben. Die Wintertrainingslager sind beendet und erste Langstreckentests wurden mit guten Ergebnissen abgeschlossen. Doch der Reihe nach: Als Pechvogel der Saisonvorbereitung darf sich unsere leichte Skullerin Elisabeth Mainzbetrachten. Der DEUTSCHE RUDERVERBAND berichtete auf seiner Homepage über das U23-Trainingslager in Mequinenza (Spanien)

Read More

Amateursportpreis Berlin 2019

Nach den Erfolgen in den vergangenen beiden Jahren stehen Ruderer auch beim Berliner Amateursportpreis 2019 wieder auf dem Siegertreppchen. Unsere Hauptstadtsprinter von der Ruder-Union Arkona Berlin 1879 kamen auf Platz 2 hinter der Weltmeister-Showtanz-Gruppe „pinkballroom“. Mit dem 2. Platz ist eine Prämie von 1000 Euro verbunden. Der Hauptstadtsprinter wurde vor sieben Jahren ins Leben gerufen

Read More

Harte Arbeit und ein bisschen Spaß im Schnee – Niclas in St. Moritz

Der DRV berichtet auf seiner Homepage: 15 Tage lang stehen täglich zwei Trainingseinheiten auf dem Tagesplan im Schweizerischen Engadin. Das erste Trainingslager des Jahres in Celerina, einem Nachbarort von St. Moritz, hat es in sich, zumal sich die 22 Sportler aus dem Team Deutschland-Achter in einer Höhe von knapp 2.000 Metern bewegen. Im 2,5-Tage-Rhythmus arbeiten

Read More

Was machen unsere Vorzeigeathletinnen Nora Peuser, Elisabeth Mainz und Sofie Vardakas im Winter?

Nach den guten Ergebnissen(Sieg für Elisabeth Mainz und zweiter Platz für Sofie Vardakas –  Norafehlte krankheitsbedingt) bei den Berliner Indoor Rowing Open im Kuppelsaal des Olympiapark (s. auch das Kurzvideo https://www.youtube.com/watch?v=Q7xRZTPpClI&feature=youtu.be) beginnt nun die harte Phase der Trainingslager, um die Fitness und Wettkampfhärte für die Langstreckentests im März/April in Berlin und Leipzig zu erlangen. Nora’s

Read More

Ehrenfeier 2018 nach bewährtem Konzept von 2017

Mit 140 Teilnehmern stellte sich die gleiche Herausforderung wie 2017. Diese Teilnehmerzahl war nur mit einem neuen Raumkonzept zu meistern. Die Lösung – Galabüffet im Fitnessraum und Biertischgarnituren statt unserer herkömmlichen Saalausstattung. Das hatte sich 2017 bewährt, fand die Zustimmung der Mitglieder und wurde somit in 2018 wieder praktiziert. Als zuständiger Ressortleiter für den Leistungssport

Read More

Großer Bahnhof für den 1968er Goldachter

Am 19. Oktober 1968 gewann der Deutschland-Achter bei den Olympischen Spielen in Mexiko die Goldmedaille (in 6,07min). Die Mannschaft um Trainer Karl Adam (RRC), Schlagmann Horst Meyer, Steuermann Gunther Tiersch (RRC), Dirk Schreyer (RRC), Rüdiger Henning  (ARKONA), Lutz Ulbricht, Wolfgang Hottenrott, Egbert Hirschfelder (RRC), Jörg Siebert, Roland Boese, Nico Ott und Ulrich Luhn (ARKONA) traf

Read More

Altherren-Fahrt 2018 auf dem Main mit der Barke

Der späte Hochsommer und das Mysterium der Schleusen. 1.Tag, So, 16.9.18 – Anreise „Die Barke ist ein mastloses Boot, im erweiterten Sinn werden alle kleineren Wasserfahrzeuge so genannt“. Interessante Definition, die uns wikipedia da anbietet. Demnach sind alle Ruderboote auch Barken und wir sind, was wir schon immer ahnten, aber nicht wussten, zeitlebens große Barkenfans

Read More

Eine kleine, feine und Ruderfahrt für Samstag oder Sonntag …

…mit Einkehr im Sommercafé des Landhausgarten Dr. Max Fraenkel Liebe Ruderkameradinnen und -kameraden, der ein oder andere Ruderer wird den schönen Landhausgarten Dr. Fraenkel schon kennen und auch im Sommercafé bereits eingekehrt sein. Gute 9 Kilometer von Arkona entfernt, hinter Imchen und gleich links neben dem Segler-Club Oberspree e.V. befindet sich ein kleines Strandstück –

Read More

RBL – Beide Mannschaften sind Liga-Champions!!!

In einem packenden Finale haben sich beide Achter  bereits am Samstag Nachmittag in Bad Waldsee schon im Halbfinale die Bundesligameisterschaft 2018 gesichert. Das war schon mal top!!! 👍 Die Arkona-Männer haben dann auch noch das Finale für sich entscheiden können, während die Frauen im Finale 2. wurden. Beide Achter sind somit Bundesliga-Meister 2018! Herzlichen Glückwunsch

Read More

Kirchbootfahrt im September

Am 1.September trafen sich 14 Arkonen beim RC Tegel um in einem Kirchboot zu rudern. Für alle war es kein Neuwasser, für die meisten aber eine komplett neue Erfahrung. Ein Kirchboot hat keine Ausleger, stattdessen Riemen, die sich nicht drehen lassen. Beim RC Tegel wurde mit Hilfe eines Bootshängers das doch sehr schwere Boot bis

Read More

Bronze für Sofie VARDAKAS bei denen U23-Europameisterschaften in Brest

DRV-Team holt sieben EM-Medaillen Mit insgesamt sieben Medaillen – viermal Gold und dreimal Bronze – kehren die DRV-Athletinnen und Athleten von der U23-Europameisterschaft in Brest, Weißrussland, nach Hause. Damit wurde der Deutsche Ruderverband das drittbeste Team der EM. Nach über 13 Sunden Busrückreise kehrte eine überglückliche Sofie Vardakas von ihrem ersten internationalen Einsatz für den

Read More

Berliner Morgenpost vom 19.08.2018

von Philip Häfner Berlins Schnellboot Der Achter von der Ruder-Union Arkona kann den Titel in der Bundesliga holen Vor dem vorletzten Renntag am Sonntag in Leipzig stehen sie an der Spitze der Bundesligatabelle. Berlin.  Der Deutschland-Achter mag das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes sein. Gegen ein Berliner Boot hätte aber selbst er keine Chance. Allerdings sind

Read More

Tagesfahrt auf den Rüdersdorfer Gewässern am 11. August

Birgit Hobusa hatte für Samstag, den 11. August eine Wanderruderfahrt organisiert, die uns von Erkner über den Dämeritzsee, durch die Woltersdorfer Schleuse, über den Kalksee, den Hohlensee, durch das Mühlenfließ bis zum Stienitzsee und zurück führte. Die geruderte Strecke betrug 30 km, die die drei Vierer-Mannschaften mühelos bewältigten. Pünktlich um 9:30 Uhr trafen sich die

Read More

1./2. September 2018: Europameisterschaften U23 in Brest/Weißrussland (BLR)

Unsere für die Europameisterschaften nominierte Leichtgewichtsruderin Sofie Vardakas berichtet: Nachdem die Deutsche Meisterschaft für Luisa Simon und mich sehr gut lief und wir hinter dem gesetzten WM Doppelzweier in das Ziel kamen, wurden wir für die EM im Leichtgewichts- Doppelzweier nominiert. Nach der Deutschen Meisterschaft standen für uns die Großboot Meisterschaften an, bei denen wir

Read More