43 Arkonen kämpften um die Nudel

Im Zeichen der 222 Meter stand Samstag, der 21. Januar. Insgesamt gingen 13 % von Arkona 49mal an den Start (dreiundvierzig in Zahlen). Da es keine Abteilungen gibt, werden alle Starter einer Altersklasse pro Rennen gewertet. Ebenfalls am Start waren vier Staffeln, drei Vierer und zwei Zweier (gemixte Zusammensetzungen).

Der schnellste Arkone war unser Trainer Torsten Gerlach mit 33,5 Sekunden (was einem Durchschnitt von 1:15,4 auf 500m entspricht) und Nora war die schnellste Arkonin mit 39,4 Sekunden (entspricht 1:28,7), leider um 1/10 an dem Rekord vorbei, was sie mehr als ärgerlich fand. Mit vier Rennergebnissen konnten wir uns auf die Liste der schnellsten Nudel eintragen. Somit lässt sich Arkona insgesamt 11mal auf dieser Liste finden (und Nora gehören davon schon mal 5 Einträge).

Unsere Platzierungen sahen somit wie folgt aus:

8x SIEG, 4x Platz 2, je 3x Platz 3, 4, 5 und 6

Weitere Platzierungen:

7, 7, 8, 8, 8, 9, 9,11, 13, 14, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 24, 25, 29, 30, 30, 36, 38, 39;

Die Gesamt-Statistik dieser Veranstaltung:

24 Vereine  –  243 Einzelstarter  –  19 Staffeln  –  6 Vierer  –  8 Zweier

Im Vergleich dazu die Arkona-Statistik:

1 Verein  –  40 Einzelstarter  –  4 Staffeln  –  3 Vierer  –  2 Zweier

error: Content is protected !!