14. – 17. Mai Internationale Hügelregatta in Essen

Bereits am heutigen Donnerstag starteten die Rennen für die nationalen U23 Ruderinnen und Ruderer auf dem Essener Baldeneysee.

Nach den Deutschen Kleinbootmeisterschaften Mitte April in Brandenburg lud Bundestrainerin Brigitte Bielig ihren Kader zur zweiten Kleinbootüberprüfung nach Essen ein. Im Einer und im Zweier ohne Steuermann mussten die Athleten ihre Leistungen bestätigen, um einen Platz im Nationalteam in Richtung U23-Weltmeisterschaften in Plovdiv (BUL) zu ergattern.

Foto

Nach einem (vermutlich taktischen) 3. Platz im Vorlauf, zeigten Niclas Schröder (RU Arkona) und sein Zweierpartner Paul Gebauer (Potsdamer RC Germania Berlin) im A-Finale gleich vom Start weg ihre derzeit bestechende Form und hatten ihre Gegner bis in Ziel stets im Blick und meldeten mit ihrem Sieg Ansprüche auf einen Platz in der U23-Nationalmannschaft an. Sie lagen im Ziel eine Bootslänge vor ihren schärfsten Konkurrenten aus Frankfurt/Main und über zwei Längen vor dem drittplatzierten Zweier aus Crefeld.

Werner Fromm

error: Content is protected !!